fbpx
zur Übersicht
Mit Home Staging beim Immobilienverkauf profitieren

Mit Home Staging beim Immobilienverkauf profitieren

zur Übersicht
Unter Home Staging versteht man das vorübergehende Einrichten leerstehender Räume oder ganzer Immobilien, um diese für Verkaufsaktionen attraktiv zu gestalten und somit den Verkaufspreis zu erhöhen. In den Vereinigten Staaten ist dieses Vorgehen bereits seit den 1970er Jahren gängige Praxis. In Deutschland dagegen wurde erst im Jahr 2006 die erste Agentur für Home Staging gegründet. Für Eigentümer von Wohnungen und Häusern, die sich für einen Immobilienverkauf entschieden haben, stellt sich nun die Frage, ob Home Staging sinnvoll und lohnenswert ist.

Wie genau funktioniert Home Staging?

Das Hauptziel ist, die zu verkaufende Immobilie durch passende und hochwertige Einrichtungsgegenstände in kurzer Zeit attraktiv zu machen. Damit soll vor allem die Zeit, die ein Immobilienverkauf benötigt, deutlich verkürzt werden. Zusätzlich soll die Darstellung eines passend zum Objekt und voll ausgestatteten Eigenheims den Verkaufspreis in die Höhe treiben. Bei dieser Art der Einrichtung wird die Immobilie vorwiegend anonym eingerichtet, sodass sich ein möglichst großer Personenkreis davon angesprochen fühlt. Auf persönliche Dinge wie Familienfotos und dergleichen wird verzichtet. So können Interessenten das volle Potential der Immobilie erfassen, ohne durch die Privatsphäre eines echten Bewohners abgelenkt zu werden.

Wer also seine Wohnung oder sein Haus erfolgreich zum maximalen Preis verkaufen möchte, sollte das „Objekt der Begierde“ richtig herrichten und auf Hochglanz bringen, neudeutsch „pimpen“. Die potentiellen Käufer sollen so richtig Lust auf die Immobilie bekommen und möglichst schnell „zuschlagen“.

Home Staging ist eine Mischung aus Innenarchitektur und Verkaufstechnik und mittlerweile ein vollständig eigener Geschäftsbereich. Da es sich bei der Einrichtung im Grunde nur um „Attrappen“ handelt, wird diese Art der Immobiliengestaltung – in Anlehnung an eine künstliche Filmkulisse – auch Set genannt.

Manche Experten sagen auch, Home Staging ist vergleichbar zum Facelifting bei Menschen.

Brauche ich Home Staging für meinen Immobilienverkauf?

Jeder der sich für einen Immobilienverkauf entschieden hat, möchte natürlich den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielen. Hier kann Home Staging durchaus große Hilfe leisten, denn die Einflüsse, die sich dadurch auf die Interessenten auswirken, dürfen nicht unterschätzt werden:
  • Home Staging sorgt für extrem hochwertige Verkaufsfotos und somit für mehr potentielle Käufer.
  • Durch mehr Interessenten steigt die Nachfrage und somit automatisch auch der mögliche Verkaufspreis.
  • Home Staging macht die Immobilie und deren Qualität für Interessenten erlebbar und dadurch attraktiver.
  • Durch die kurzfristige Einrichtung werden bei Kaufinteressenten Emotionen geweckt und Immobilienkäufe sind – trotz genauer Finanzierung und Planung – meist stark von Emotionen beeinflusst.
Natürlich muss die Entscheidung, ob Home Staging für Ihren ganz persönlichen Immobilienverkauf sinnvoll ist oder nicht genau untersucht werden. Mehrere Kostenfaktoren müssen berücksichtigt und ausgewertet werden. Es ist unerlässlich zu wissen, ob die zusätzlichen Kosten für das entsprechende „Pimpen“ einer Immobilie den Mehrerlös übersteigen. Denn dann würde insgesamt ein Verlust entstehen.

Ihr Immobilienmakler steht mit Rat und Tat zur Seite

Sprechen Sie mit Ihrem Immobilienmakler über voraussichtliche Verkaufspreise sowie die potentielle Käuferzielgruppe. So können Sie eine stabile Kosten-Nutzen-Rechnung erstellen und besser beurteilen, ob sich diese Art der Vermarktung für Ihren Immobilienverkauf auch wirklich lohnt. Gehen Sie hier kein Risiko ein und lassen Sie sich von Experten beraten.

Wichtig ist auf alle Fälle: Wer an einen Immobilienverkauf denkt, sollte unbedingt Home Staging im Betracht ziehen – gemäß dem Motto „Pimp your home“ – und vor allem, bevor die Kaufinteressenten kommen oder schon „vor der Tür stehen“.

(Cover-Foto oben: © George Mayer / fotolia.com)

Neueste Beiträge

Richtiger Verkaufszeitpunkt bei Immobilien

Mehr

Haus verkaufen: Welche Unterlagen sind notwendig?

Mehr

Infos zur Hausbewertung: Was ist mein Haus wert?

Mehr

Scheidung: Was passiert mit dem Haus?

Mehr

Haus geerbt, was nun?

Mehr

Wohnung verkaufen: Diese Unterlagen brauchen Sie.

Mehr