fbpx
zur Übersicht
News zum Augsburger Immobilienmarkt

News zum Augsburger Immobilienmarkt

zur Übersicht
In 2015 stellen wir auf dem Augsburger Immobilienmarkt fest, dass die Nachfrage nach gebrauchten Wohnimmobilien, insbesondere im Augsburger Stadtgebiet und in guten Wohnlagen nochmals stark gestiegen ist.

Der Augsburger Immobilienmarkt wächst

Insbesondere in den begehrten Stadtteilen wie Hochzoll-Süd, Haunstetten, Neusäß, Firnhaberau, Hammerschmiede, Stadzentrum, Leitershofen und Stadtbergen sowie Friedberg und Mering stellen wir auf unsere Angebote erhöhte Nachfrage gegenüber 2014 fest. Dies zeigt, dass Augsburg und umliegende Region als Wohnraum immer beliebter werden. Gründe hierfür sind zum einen die Nähe zu potentiellen Urlaubsregionen wie Italien und Österreich, zum anderen stärkt die wirtschaftliche Entwicklung der Landeshauptstadt München auch Augsburg. Wohnraum wird in der Landeshauptstadt immer teuerer und schwerer zu finden. Die Pendlerzahlen nach München steigen Monat für Monat an. Da Augsburg als Hauptstadt des Bezirks Schwaben ebenfalls eine gewisse Größe besitzt und über mehr bezahlbaren Wohnraum als sein oberbayerischer Nachbar verfügt, wird Fuggerstadt als Heimat immer beliebter. Natürlich sind damit auch langfristige Auswirkungen auf die Preise für Mieter und Kauf verbunden.

Welcher Wohnraum wird gesucht?

Besonders begehrt sind bei Interessierten drei- bis vier ZKG-Wohnungen (Zimmer, Küche, Bad), die zum Selbstbezug geeignet sind oder ein- bis drei ZKB-Wohnungen, die als Kapitalanlagen genutzt werden. Gut erhaltene Wohnhäuser und Mehrfamilienhäuser stehen dem in nichts nach und sind ebenfalls heiß begehrt. Festzustellen ist aber auch, dass immer größerer Wert auf eine seriöse Bausubstanz gelegt wird und der alte Spruch „Lage, Lage, Lage!“ mehr denn je gilt Neben den bereits oben aufgeführten Gründen für die steigende Attraktivität der Stadt Augsburg, spielen auch wirtschaftliche Rahmenbedingungen eine wichtige Rolle. Interessenten nennen uns im Gespräch immer wieder 2 elementare Gründe:
  1. der günstige Zinssatz
  2. die jüngste EZB Entscheidung Europa zu retten, koste es was es wolle und die damit verbundene Euro-Entwertung
Vorerst ist an dieser Entwicklung auf dem Augsburger Immobilienmarkt keine Änderung in Sicht, daher bleibt uns nur zu sagen: „Glück dem, der eine Immobilie in guter Lage besitzt!“


(Cover-Foto oben: © Natalia Danecker / fotolia.com)

Neueste Beiträge

Richtiger Verkaufszeitpunkt bei Immobilien

Mehr

Haus verkaufen: Welche Unterlagen sind notwendig?

Mehr

Infos zur Hausbewertung: Was ist mein Haus wert?

Mehr

Scheidung: Was passiert mit dem Haus?

Mehr

Haus geerbt, was nun?

Mehr

Wohnung verkaufen: Diese Unterlagen brauchen Sie.

Mehr